BMW Group: BMW emotion und MINImag

Freude am Schreiben

Die Leadagentur Hoffmann und Campe Corporate Publishing zählt auf die Texterkolonie (Leipzig / Berlin) als lokaler Redaktionspartner.

Es hat einen besonderen Anspruch, für eine der international bekanntesten Premium-Marken aus Deutschland redaktionell arbeiten zu dürfen. Denn für die Texterkolonie (Leipzig / Berlin) ist diese Arbeit aus vielerlei Hinsicht enorm spannend. Das Konzept des Kundenmagazins BMWemotion MINImag sieht vor, einen Teil des Magazins mit zentralen Themen der BMW AG aus München zu bestücken. Da das Magazin jedoch bundesweit in allen BMW Niederlassungen Deutschlands verteilt und gelesen wird, sollen auch Themen der jeweiligen Niederlassung platziert werden. Dafür benötigt es ein Redaktionsteam vor Ort, und die Texterkolonie freut sich, dass die Leadagentur Hoffmann und Campe Corporate Publishing sich für die Texter aus Leipzig und Berlin entschieden hat.

Dieser Anspruch, immer ein besseres Ergebnis liefern zu wollen als alle anderen.

Was macht diese Arbeit für uns so spannend? Natürlich die Professionalität und Perfektion, mit der BMW seine Premium-Marke weiterentwickelt und die Stärken in Design, Technik und Ingenieursgeist immer wieder in Szene setzt. Die immer wiederkehrenden Fragen: Wie begleiten wir das redaktionell möglichst spannend? Die Kunden, die „ihre“ Marke so verinnerlicht haben, dass sie über so manches Modell mehr Detailwissen haben als wir selbst. Der ständige Anspruch, immer ein besseres Resultat liefern zu wollen als alle anderen. Und die Rasanz und Dynamik in BMW M-Qualität, mit denen die Magazine geplant und umgesetzt werden.

Kurz: ein grandioses Projekt, das auch uns in der Texterkolonie alles abfordert.

Texterkolonie_BMWemotion_Mockup_7er

Seit 2014 sind wir nun bereits Redaktionspartner für Hoffmann und Campe Corporate Publishing und betreuen für die BMW AG redaktionell den gesamten Verbund Ost mit den Standorten Berlin, Leipzig, Dresden und Chemnitz. So manche Modelleinführung vom BMW i3 bis zum BMW 7er durften wir begleiten, treffen so unterschiedliche Menschen wie Formula E-Weltmeister Nelson Piquet Jr., Mateo von Culcha Candela, Bundesministerin Andrea Nahles, Bob-Weltmeister Francesco Friedrich, einen Orgelbauer in Bautzen, und all die BMW Kunden, die nicht im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit stehen, jedoch BMW als Marke in ihrer DNA haben. Ein großer Kunde, ein großes Projekt, eine große Freude.

Die Texterkolonie arbeitet auch für diese Magazine:

Markiert als