Storytelling für den MDV 1200x675

Storytelling für den MDV

4 Minuten
14.06.2023 

Kopfkino für Mitteldeutschland

Mobilität ist ein Zukunftsthema, das ganz nah am Alltag der Menschen ist. Wie komme ich von zu Hause zu meinem Arbeitsplatz? Brauche ich ein eigenes Auto, oder kann ich meine Wege mit dem klimafreundlichen ÖPNV zurücklegen? Wie oft fährt der Bus am Wochenende in die nächste Großstadt und wie erreiche ich dort mit der Straßenbahn mein Ziel? Das sind nur einige der Fragen, die die Nutzer und Nutzerinnen des öffentlichen Nahverkehrs umtreiben. Im Großraum Halle-Leipzig ist es der Mitteldeutsche Verkehrsbund (MDV), der sie beantwortet.
 
Aber beim Storytelling für den MDV geht es um mehr als die reine Information. Menschen wollen nicht einfach nur Kunde eines gesichtslosen und austauschbaren Unternehmens sein. Sie wollen in einer globalisierten Welt wissen, wem sie vertrauen können. Sie möchten ein Unternehmen mit Charakter, bei dem sie sich gut aufgehoben und verstanden fühlen, mit dem sie etwas verbinden, das für die Region steht.
 
In diesem Gebiet gibt es unzählige Möglichkeiten, ein Gefühl für Identität zu schaffen. Eine der ältesten und besten Wege, diese Identität zu stärken, sind Geschichten. Geschichten sind wie Kopfkino. Diese Geschichten, die alle mit dem MDV und seiner Region verbunden sind, zu erzählen, ist die Aufgabe der Texterkolonie.

Geschichten mit Mehrwert

Das Prinzip des Storytelling ist eigentlich recht simpel. Eine Geschichte ist immer dann gut, wenn sie spannend und unterhaltsam ist. Klingt simpel, ist es aber natürlich nicht. Gerade in Zeiten, in denen wir auf diversen Kanälen inflationär mit einem wilden Durcheinander von Content überschüttet werden. Damit die Leser und Leserinnen von heute eine Geschichte lesen und auch bis zum Ende dranbleiben, muss sie gut erzählt sein. Das macht den Unterschied.

Aber welche Storys sollen es sein? Wie schafft man es, eine Geschichte zu erzählen, mit der ein Unternehmen für die Kunden nahbarer wird? Indem die Geschichten mit dem Unternehmen verwoben werden. Mal mehr, mal weniger.
 
Um das zu erreichen, braucht es einen kreativen Prozess. Dabei tauschten wir uns eng mit dem MDV aus, sichteten Material, entwickelten ein Gefühl für den Kunden, begannen mit dem Brainstorming und der Recherche. Danach kreierten wir im Austausch mit dem Kunden Formate, Inhalte und einen Sound, der die Storys ansprechend und die Kunden neugierig darauf macht, was als Nächstes kommt.
 
Für den MDV lieferten und liefern wir eine große Bandbreite an Themen und Formaten. Vom lockeren Stadtporträt bis zum Artikel über nachhaltiges Verkehrsmanagement, von einem Ranking der schönsten Weihnachtsmärkte im MDV-Gebiet bis zum Bericht über Barrierefreiheit. Im Magazin und Blog des MDV decken wir die verschiedensten Interessen der Kunden und Leser ab.

Was können Sie daraus lernen?

Du sollst nicht langweilen.

Die Kunst des Storytelling besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen Relevanz und Unterhaltung zu finden. Wenn einer dieser Bestandteile fehlt, ist alle Mühe umsonst. Das Fundament dieser Mischung sind natürlich solide Fakten. Relevanz braucht gut recherchierte Wahrheit. Wahrheit allein ist aber nicht abendfüllend, sonst würden wir Telefonbücher statt Romane lesen. Sie haben das perfekte Produkt und das großartigste Unternehmen aller Zeiten? Dann brauchen Sie unterhaltsame Storys, die Ihren Content transportieren. Langeweile ist der größte Feind jeder Story. Deswegen gilt: Jede Story ist nur so gut, wie sie erzählt wird. Das ist aber noch nicht alles, schließlich ist die Story kein Selbstzweck, es gibt ja noch den Content und Content is King. Über Content freut sich nicht nur die SEO-Abteilung, sondern auch der Leser oder die Leserin.
 
Der oder die will nämlich nicht nur kurzweilig unterhalten werden, sondern auch neues und nützliches Wissen sammeln. Darüber hinaus brauchen Sie aber auch die nötige Portion Menschlichkeit. Sie verleiht Ihrer Story Wärme. Menschen wollen wissen, was andere Menschen denken und tun. Sie wollen mitfiebern und ab und an auch mal schmunzeln. Kurz: Eine richtig gute Story ist immer auch eine menschliche Story.
 
Weitere Tipps rund um das Thema Storytelling finden Sie in unserem Blog.